Herunterladen

Dieses Tutorial geht davon aus, dass Du die Cloud bereits gekauft hast. Wie das geht, erfährst Du hier: Einleitung

Zuerst navigiere zu dem Dashboard und lade unseren Downloader herunter.

Während der Download läuft, klicke in der Navigationsleiste des Dashboards auf "IP Manager". Gebe hier die IP deines Server oder deines Computers ein (das Gerät, auf welchem du den Downloader ausführen möchtest). Bitte beachte, dass dies die IP-Adresse sein muss, die von außen erreichbar ist!

Hinweis: Wenn Sie den Downloader auf Ihrem Computer ausführen möchten, klicken Sie einfach auf "Aktuelle IP hinzufügen". Dadurch wird eine IP automatisch erkannt und hinzugefügt.


Öffne nach Abschluss des Downloads eine Eingabeaufforderung oder ein Terminal. Navigiere mit dem Befehl "cd" zu dem Verzeichnis, in dem sich der heruntergeladene Downloader befindet, und starte ihn wie folgt: java -jar CaveCloud_Downloader.jar

Du wirst jetzt verschiedene Fragen gestellt bekommen. Wenn Du zustimmen möchten, bestätige mit "y" + "Enter". Wenn Du sie ablehnen möchten, gebe "n" + "Enter" ein.

Der Download ist nun abgeschlossen. Die gewünschten Dateien wurden im gleichen Verzeichnis wie der Downloader gespeichert.

Cloud einrichten

Dieses Tutorial geht davon aus, dass Du die Cloud bereits heruntergeladen hast. Wie das geht, erfährst Du hier: Einleitung

Führe zunächst die Cloud mit dem vom Downloader erstellten Startskript aus. Alternativ kannst du die Cloud auch über eine Eingabeaufforderung oder ein Terminal wie folgt starten: java -jar CaveCloud_Cloud.jar

Hinweis: Wir empfehlen dir, die Cloud in ein Unterordner zu kopieren, da mehre Dateien in dem Hauptverzeichnis angelegt werden.

  1. Trage nun die IP-Adresse des Gerätes ein, auf welchem der Wrapper zukünftig laufen wird.
    Hinweis: Wenn der Wrapper auf dem selben Server laufen soll, trage 127.0.0.1 als IP ein.


  2. Erstelle einen Benutzer. Dieser wird für das Webinterface benötigt.


  3. Nun kannst du Plugins automatisch herunterladen und aktivieren lassen. Gebe dafür bei einem Plugin, was du möchtest ein "y" + "Enter" ein. Andernfalls kannst du ein Plugin einfach mit "Enter" überspringen.


  4. Wenn du Plugins ausgewählt hast, werden diese heruntergeladen. Danach ist die Cloud einsatzbereit.

Wrapper einrichten

Dieses Tutorial geht davon aus, dass Du die Cloud bereits heruntergeladen hast. Wie das geht, erfährst Du hier: Einleitung

Führe zunächst den Wrapper mit dem vom Downloader erstellten Startskript aus. Alternativ kannst du den Wrapper auch über eine Eingabeaufforderung oder ein Terminal wie folgt starten: java -jar CaveCloud_Wrapper.jar

Hinweis: Wir empfehlen dir, den Wrapper in ein Unterordner zu kopieren, da mehre Dateien in dem Hauptverzeichnis angelegt werden.

  1. Trage nun die IP-Adresse des Gerätes ein, auf welchem die Cloud läuft.
    Hinweis: Wenn der Wrapper auf dem selben Server wie die Cloud läuft, trage 127.0.0.1 als IP ein.


  2. Lese die Mojang Eula (https://account.mojang.com/documents/minecraft_eula) und bestätige sie indem du "y" + Enter eingibst.


  3. Nun ist der Wrapper lauffähig und versucht sich mit der Cloud zu verbinden.

Hinweis: Starte den Wrapper einmal neu, bevor du ihn benutzt. Nach dem Neustart, kannst du den maximalen Arbeitsspeicher, welchen der Wrapper für Minecraft Server benutzen darf, konfigurieren. Dies machst du in der Datei wrapper/config/config.json

Servergruppe konfigurieren

Um einen Server zu starten, musst du eine Servergruppe konfiguriert haben. Dies funktioniert über 2 Wege, welche Dir hier gezeigt werden.

Weg 1: Cloud Konsole

Erstelle eine Gruppe mit dem folgenden Cloud-Befehl: group create <Name> <RAM> <Static> <Copy Global> <minimum Servers> <Wrapper ID>

Hinweis: Lies den Syntax des Befehles hier nach: Befehl: "group"

Die Gruppe ist somit erstellt.

Weg 2: Webinterface

Diese Variante setzt voraus, dass Du das Webinterface Plugin installiert und aktiviert hast.

Melde dich in dem Webinterface an. Den Link findest du in der Cloud Konsole. Klick dann auf "Servers" in der Navigationsleiste.
Mit einem Klick auf "Create a group" kannst öffnet sich die folgende Eingabemaske.


Klicke, wenn du alles eingetragen hast auf "Save group". Die Gruppe ist somit erstellt.

Permission Groups

Was ist eine PermissionGroup?

PermissionGroups sind Rechte Gruppen. Diese können von Plugins verwendet werden, wie beispielsweise vom Webinterface Plugin.

Was kann ich mit einer PermissionGroup machen?

Du kannst verschiedene Nutzer erstellen und alle zu PermissionGroups hinzufügen. Damit kannst du einschränken, was die Benutzer machen können.

Jedes Plugin kann eine Permissions mitbringen. Alle Permissions siehst du im Webinterface, wenn du eine PermissionGroup hinzufügst oder sie bearbeitest. Dies geht über die "Users" Tab.

Wie funktionieren Permissions?

Das CaveCloud Permissionsystem ähnelt dem von Minecraft. Hat ein User die Permission server.start.LOBBY, so kann dieser nur die Server der Gruppe LOBBY starten. Wenn er jedoch die Permission server.start.* hat, kann er jeden Server starten.

So kann man auch Permissions wie server.* oder einfach nur * vergeben. Dann hat der Benutzer die entsprechend untergeordneten Permissions.

CaveCloud Standard Permissions:

Hinweis: Plugins können diese Liste erweitern.

Permission StringBeschreibung
proxy.stopProxy Server stoppen
proxy.startProxy Server starten
proxy.logProxy Server Log ansehen
proxy.executecommandProxy Befehl ausführen
user.delete.<PermissionGroup>Erlaubt löschen aller User in dieser PermissionGroup
user.seepermissiongroupsEinsehen von permissionsgroups
user.createErstellen von Benutzern
user.edit.<PermissionGroup>Bearbeiten von Benutzern in dieser PermissionGroup
user.changeownpasswordErlaubt das ändern des eigenen Passwortes
user.seeusersEinsehen von Benutzern
cloud.updateCloud aktualisieren
server.seeservers.<Group>Einsehen von Server aus dieser Server Group
server.delete.<Group>Löschen dieser Server Group
server.executecommand.<Group>Befehl in dieser Server Gruppe ausführen
server.seegroupsEinsehen von Server Groups
server.start.<Group>Starten von Servern aus dieser Server Group
server.editgroup.<Group>Server aus dieser Server Group bearbeiten
wrapper.createHinzufügen eines Wrappers
wrappers.edit.<id>Wrapper mit dieser ID bearbeiten
wrappers.seeEinsehen aller Wrapper
wrapper.delete.<id>Löschen dieses Wrappers
  • No labels